Pressen

DEUTZ-FAHR Kombipresse

Mit unserer Press-Wickelkombination pressen und wickeln wir Ihre Silageballen in einem Arbeitsgang. Der Vorteil dieses Verfahrens ist, dass die Ballen nach dem Pressen nicht erst abgelegt werden müssen. Somit bleibt das Futter sauber. Die Festkammer-Rundballenpresse garantiert optimal geformte und hoch verdichtete Ballen.
Mit bis zu 23 Messern ausgestattet, erreichen wir kurze Schnittlängen. Dadurch können die Ballen besser aufgelöst werden. Ausgerüstet mit einem breiten Tandemfahrwerk ist diese Presse für alle Einsatzbedingungen - auch in steilen Hanglagen - bestens geeignet.



Perfekt gewickelte Ballen und eine exakte Netzabdeckung bis an die Ballenkante sind typische Merkmale der mit der DEUTZ-FAHR Ballenpresse hergestellten Silageballen.
Beim 3 D-Doppelarmwickler werden zuerst die Kanten mit Folie umrundet, danach schwenkt der Arm zur Ballenmitte und erst zuletzt werden die Ballen im herkömmlichen Verfahren gewickelt. Das 3 D-Wickelverfahren minimiert Lufteinschlüsse und bringt aufgrund der besseren Folienverteilung eine optimale Silagequalität. Die Ballen sind straffer gewickelt und weniger anfällig für Beschädigungen.  




Für das Pressen von Heu- und Emdballen ist ein Feuchtemess-Sensor installiert. Bei Bedarf kann Konservierungsmittel exakt zudosiert werden.